Willkommen im evangelischen Dekanatsbezirk Michelau

Herzlich grüße ich Sie auf den Seiten des Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirks Michelau.

Hier im Gottesgarten am Obermain, der Gegend zwischen Obermain, Itz und Rodach, ist evangelischer Glaube in großer Offenheit und Vielfalt lebendig. Unsere 20 Kirchengemeinden haben eine ganz unterschiedliche Geschichte und bieten Ihnen eine Anlaufstelle für viele Belange. Herzlich eingeladen sind Sie zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen. Außerdem freuen wir uns, wenn Sie eine Taufe, die Konfirmation oder Ihre Hochzeit in einer unserer Gemeinden feiern möchten. Doch auch in schwierigen Zeiten ist Kirche für Sie da. Wir begleiten Trauernde, führen Seelsorgegespräche und bieten Unterstützung in persönlichen Krisen.
Alle wichtigen Informationen zum evangelischen Leben in unserem Dekanat finden Sie hier auf unserer Homepage. Sollten Sie darüber hinaus Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Wir freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen.

Ihre Dekanin Stefanie Ott-Frühwald

Aktuelles

Der Kinderchor unter der Leitung von Katharina Flierl
Bildrechte Dekanin Stefanie Ott-Frühwald

Am 27.4.24 organisierten Katharina Flierl und Priska Kestel in der Stadthalle Burgkunstadt eine Infoveranstaltung zum großen Projekt „Evangelisches Musikhaus Burgkunstadt“. Die beiden Initiatorinnen verschafften Neugieren sowohl musikalisch als auch kulinarisch einen Vorgeschmack auf die zukünftige inklusive Musikschule mit Café.

Im Rahmen des Religionspädagogischen Arbeitskreises waren die kirchlichen Lehrkräfte der Dekanatsbezirke Michelau und Kronach-Ludwigsstadt am 24. April 2024 zu Gast im Friedensmuseum in Meeder Friedensmuseum Meeder e.V. Nach einer sehr lebendigen Führung durch die Ausstellung berichteten Schülerinnen der Grundschule Meeder als „Die kleinen Annas“ auf beeindruckende Weise über das Leben von Anna Bernhardine Eckstein.

Methoden und Ideenbörse Ostern
Bildrechte Fachberatung Oberfranken

Viele Anregungen gab es bei der Ideenbörse zum Thema "Passion und Ostern" am 29. Februar in Bad Staffelstein.
Kleine kreative Unterrichtsbausteine bis hin zu mehrstündigen Entwürfen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihre Arbeit entdecken.
Die nächste Veranstaltung wird im Frühsommer stattfinden, in ihrem Mittelpunkt stehen Schulschluss- und Anfangsgottesdienste. Das Kommen lohnt sich.
- Harald Rautenstrauch, Fachberater für Grund- und Mittelschulen in Oberfranken

Pfarrer Frühwald im Gespräch mit Oberstleutnant Fiederich
Bildrechte privat

Wir müssen reden – mit der Bundeswehr 

Am Sonntag Oculi fand der erste Gottesdienst der Reihe "Wir müssen reden" in der Martin Luther-Kirche zu Lichtenfels statt, den Dekanin Stefanie Ott-Frühwald Pfarrer Dr. Christian Frühwald gemeinsam gestalteten. Dekanatskantor KMD Klaus Bormann eröffnete und beschloss ihn – musikalisch passend – mit Märschen auf der Orgel. Denn dessen Mitte stand das Gespräch von Pfarrer Dr. Christian Frühwald mit Oberstleutnant Timo Friederich vom Landeskommando Bayern. 

Segen für Lang- und Kurzentschlossene am 24.04.2024

Eure Liebe feiern: Festlich, fröhlich und mit Gottes Segen heiraten. Stressfrei ohne großes Tamtam. Ihr steht im Mittelpunkt, begleitet von Menschen, die ihr mitbringt. Dazu laden wir an diesem unvergesslichen Datum in die Jakobuskirche (Kirchweg 16) nach Herreth ein.

Alfred Bernhard (Mitte) wird vom Sprecher des Leitungsteams Simon Croner und Kreisbrandinspektor Siegfried Hammrich verabschiedet
Bildrechte PSNV im Landkreis Lichtenfels

Bei der jährlichen Versammlung im Landratsamt wurde Bernhardts Leistung und Engagement sehr gewürdigt, übte er das Amt des Kreisfeuerwehrseelsorgers schließlich mittlerweile 23 Jahre aus. In der Zeit war er stets eine Vertrauensperson für die Feuerwehrleute im Landkreis Lichtenfels und begleitete zahlreiche Feuerwehrkräfte nach belastenden Einsätzen. So war er auch oft bei Einsatznachbesprechungen beteiligt und schulte im Rahmen der Prävention angehende Feuerwehrleute im Umgang mit belastenden Ereignissen.