Friedensgebet in Michelau am 24.02.2024 um 18 Uhr

Ukraine-Flagge mit Friedenstaube
Bildrechte bookdragon über pixabay

Zum zweiten Jahrestag des Überfalls russischer Truppen auf die Ukraine möchte die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern ein gemeinsames Zeichen des Friedens setzen. So lande am Samstag, den 24. Februar 2024, in vielen evangelischen Kirchen in Bayern um 18 Uhr Glocken zu einem Friedensgebet ein. 

Für den Dekanatsbezirk Michelau findet das Friedensgebet um 18 Uhr in der Johanneskirche Michelau statt, gestaltet von Dekanin Stefanie Ott-Frühwald und Pfarrer Andreas Baumann.

Besonders eingeladen sind Geflüchtete aus der Ukraine, die bei uns Schutz und Zuflucht gefunden haben, und alle, die in den letzten Jahren auf vielfältige Weise Menschen in und aus der Ukraine auf vielfältige Weise unterstützt und begleitet haben.